NIO FASHION - DIY Papierblumen basteln

NIO FASHION - DIY Papierblumen basteln

Wie wärs mit einem Blumenschmuck der auch im Winter blüht und nie verwelkt? Beipielsweise als Haarschmuck für eine Verkleidungsparty, als Knopfblume oder einfach als Tischdeko für die nächste Feier. Hier zeigen wir euch, wie ihr mit NIO Papierblüten selber basteln könnt.

IHR BRAUCHT:

• euren NIO und ein geeignetes Motiv, wir haben rote Punkte gewählt. Es ist ja bald Karneval.
• dünnes Papier
• eine Schere
• ein Stück Schnur

SO GEHTS:

Zuerst könnt ihr mit eurem NIO-Stempelmotiv ein Muster stempeln, das mindestens eine Fläche von 40 x 40cm haben sollte. Danach schneidet ihr den Bogen in vier gleich große Blätter von 20 x 20 cm. Wenn ihr kein so großes Papier zur Verfügung habt, könnt ihr auch einfach vier Din A4 Bögen bestempeln und dann die lange Seite entsprechend auf ein Quadrat zurechtschneiden.

Die vier Quadrate übereinander legen und zu einem Fächer falten. Danach die beiden kurzen Seiten mit der Schere abrunden.

Den Fächer mit der Schnur in der Mitte zusammenbinden. Die Ränder wie eine Schleife auseinander ziehen. Jetzt wirds etwas knifflig und es ist Fingerspitzengefühl gefragt: Die einzelnen Papierschichten vorsichtig und nacheinander nach oben ziehen und die Blütenblätter in Position bringen. Zum Schluss die Blüten zwischen den Fingern zurecht zupfen.

Viel Spaß beim Basteln und der anschließenden Dekoration mit euren Papierblumen. Wir freuen uns sehr, über ein Bild von euch mit der fertigen Blume!