Last-Minute DIY-Weihnachts-Deko

Last-Minute DIY-Weihnachts-Deko

Schnelle Weihnachtsdeko auf den letzten Drücker

Hohoho...Weihnachten steht vor der Tür. Wie sieht’s denn bei euch daheim aus? Alles schon schön weihnachtlich geschmückt? Dieses Jahr bin ich spät dran. Aber für alle, die sich jetzt auch mitten im vorweihnachtlichen Chaos befinden und jetzt noch nach einer ganz fixen DIY-Weinachts-Deko suchen, habe ich heute noch schnell eine Last-Minute Weihnachts-Deko-Idee.

.

Ihr benötigt für die Last-Minute DIY-Weihnachts-Deko folgende Materialien:

•    1 x Bogen Foam-Board schwarz (5mm/DIN A1)
•    1 x Garn Gold
•    ggf. 1 x Klebeband Gold
•    1 x NIO Stempel
•    1 x NIO Stempelkissen
•    1 x Stempelmotiv (Weihnachtskugel)
•    ggf. Bleistift
•    ggf. Lineal
•    Schere
•    Reißbrettstifte/Reißzwecken (Gold)
•    Messingdraht (Gold)
•    1 x  Konfetti Kraft Gold
•    Nadel

.

.

Last-Minute DIY-Weihnachts-Deko basteln – so geht’s:

1.    Zunächst wollen wir mithilfe des goldenen Garns und den Reißzwecken die Konturen inklusive Zickzack-Muster auf der schwarzen Foam-Board-Platte erstellen. Dazu fixiert ihr das Ende des goldenen Garns mit einer Reißzwecke oben, wo die Spitze des Weihnachtsbaums sitzen soll.


2.    Jetzt führt ihr das Garn in einem beliebigen Zickzack-Muster hin und her und fixiert die Ecken jeweils mit einer Reißzwecke. Zur Hilfe, damit am Ende auch ein Weihnachtsbaum daraus zu erkennen ist, könnt ihr euch vorher auf einem DIN-A4-Blatt mithilfe von Lineal und Bleistift eine Skizze für die Führung des Garns machen – das macht das Ganze einfacher und ihr wisst schon vorher, wie der Weihnachtsbaum in etwa aussehen wird.


3.    Nachdem ihr euren Weihnachtsbaum im Geo- / Polygonstyle fertig habt, bestempelt ihr ca. 5 Konfetti-Rückseiten mit eurem Motiv und pickst nach dem Trocknen der Farbe ein Loch zum Aufhängen des Baumschmucks hinein.


4.    Das selbe macht ihr nun mit 5 weiteren Konfettis. Auf diesen 5 setzt ihr jedoch kein Motiv.


5.    Fädelt nun ein Stück Messingdraht durch die Löcher, legt den Draht um die Schnur, an der die „Kugel“ hängen soll und zwirbelt sie zu einer Öse zusammen. Alternativ könnt ihr auch eure Baumkugeln mit dem schönen goldenen Klebeband von NIO „aufhängen“.


6.    Das wiederholt ihr mit den anderen 9 Konfetti-Baumkugeln -  fertig ist eure Last-Minute Weihnachts-Deko.

.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Last-DIY ein wenig inspirieren und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Liebe Grüße und fröhliche Weihnachten,

Sandra
für NIO