DIY Weihnachtskarten

DIY Weihnachtskarten

Du möchtest deine Weihnachtskarten dieses Jahr am liebsten selbst basteln? Mit NIO ist das gar kein Problem und Du gestaltest in sekundenschnelle einzigartige Karten.

.
Plätzchen backen, Weihnachtsmarktbesuche und sinnliche Musik - was ist für dich das schönste an der gemütlichen, fünften Jahreszeit? Für uns ist es definitiv anderen lieben Menschen eine Freude zu machen und das Weihnachtsfest mit vielen Basteleien vorzubereiten. Wenn die Tage immer kürzer werden und draußen ein eisiger Wind weht, macht man es sich doch am liebsten drinnen gemütlich. Mit einer heißen Tasse Tee, Bastelzubehör und unserem NIO lassen sich dann in besinnlicher Atmosphäre einzigartige Weihnachtskarten gestalten.

.

.

DIY Weihnachtskarten mit Rosmarinzweigen

Zum Weihnachtsfest besinnt man sich wieder auf die kleinen Dinge im Leben und lässt das Jahr mit Familie und Freunden in Ruhe ausklingen. Zwischen Festessen, Kerzenschein und amüsanten Gesprächen, darf man dann auch gerne den ein oder anderen Weihnachtsgruß verteilen.  Mit selbstgebastelten Weihnachtskarten gelingt dies ganz Besonders, weshalb wir heute eine Idee für DIY  Grußkarten mit Rosmarinzweigen vorbereitet haben.

.

Für die DIY Weihnachtskarten mit Rosmarinzweigen benötigst Du:

•    Deinen NIO, inkl. Weihnachtskarten-Motiven (Let it snow & Happy Holidays)
•    Leere Grußkarten, oder dickes weißes Papier
•    Rosmarinzweige
•    Schere
•    Silbernes Klebeband

.

.
Die Grußkarten zum Fest sind wirklich ganz einfach nachzubasteln und lassen sich mit deinem NIO und verschiedenen Stempelmotiven toll individualisieren. Solltest Du keine leeren Grußkarten finden, kannst Du natürlich auch einfach ein Stück Bastelkarton auf die richtige Größe zuschneiden und in der Mitte falten.


Stempele dann als erstes dein Wunschmotiv auf die untere rechte Ecke deiner Karte. Natürlich kannst du das Motiv auch auf jede andere Stelle stempeln, damit später aber noch Platz für die Zweige ist, empfehlen wir dir das Motiv in eine Ecke zu setzen. Wenn deine Motive auf den Weihnachtskarten getrocknet sind, kannst Du diese mit Rosmarinzweigen verzieren. Kürze die Zweige dafür auf eine passende Länge und befreie diese unten von einigen Blättern. Auf diese Weise hast Du ausreichend Klebefläche zur Befestigung. Die Glitzeroptik des Tapes sorgt zusätzlich für einen schönen festlichen Look. Suche dir also eine passende Stelle für deinen Zweig und klebe diesen mit dem Klebeband auf die Karte – fertig sind deine DIY Weihnachtskarten!

.

.
Tipp : Die Idee lässt sich natürlich auch auf jeden anderen Anlass übertragen und Du kannst deine Grußkarten je nach Motiv, Farbe und Klebeband, immer dem jeweiligen Fest anpassen. Egal ob Geburtstag, Muttertag oder Ostern – mit selbstgemachten Grußkarten, liegst Du garantiert immer richtig.

.

Viel Spaß beim Nachbasteln,

Für NIO

Lisa

.