DIY PAPIER-EIER ALS OSTERDEKO

DIY PAPIER-EIER ALS OSTERDEKO

Eier anmalen war gestern, heute stempeln wir die Osterdeko einfach. Diese federleichten Papier-Ostereier sind im Handumdrehen gemacht und schmücken die Wohnung frühlingshaft. Zückt euren NIO und probiert es aus.

So gehts: Zuerst einen großen Bogen Papier oder mehrere Seiten bunt bestempeln. Ihr könnt auch Pack- oder Geschenkpapier sowie eine Zeitung verwenden.

Daraus werden nun ganz viele, möglichst gleich große Rechtecke ausgeschnitten. Bei uns sind die Eier jeweils etwa 11 Zentimeter hoch.

Die Rechtecke in Eier-Form zurecht schneiden und in Stapeln übereinander legen

Die Eier jeweils in der Mitte falten und immer circa 6 Stück Fläche an Fläche zusammenkleben. Bevor die letzten beiden Flächen geschlossen werden, eine Schnur in die Mitte legen und mit verkleben.