DIY Einladungskarten zur Kommunion & Konfirmation

DIY Einladungskarten zur Kommunion & Konfirmation

Der Frühlingsanfang versorgt uns nicht nur mit längeren Tagen, wärmeren Temperaturen und reichlich Sonnenschein – auch viele Festlichkeiten werden im Frühjahr gefeiert. Ein besonderes Fest für alle Christen ist dabei die Kommunion oder auch Konfirmation der jugendlichen Kirchenmitglieder.

Gerade im Frühjahr kommt doch oft die Bastelstimmung auf, wenn nach dem Frühjahrsputz der Garten oder Balkon vorbereitet wurde und auch in den eigenen vier Wänden alles frisch und bereit für den Sommer gemacht wurde. Neben frühlingshaften Festen wie z.B. Ostern, wird in dieser Jahreszeit auch die Kommunion in der katholischen Kirche und die Konfirmation in der evangelischen Kirche gefeiert. Der perfekte Zeitpunkt um sich mal wieder an einem einfachen DIY mit Papier zu probieren. Denn was könnte für dieses Fest schöner sein als selbstgebasteltet Einladungen ?

.

DIY Einladungskarten zur Kommunion oder Konfirmation

.

Egal ob bei euch Kommunion oder Konfirmation gefeiert wird, die Einladungskarten sind immer ein erster wichtiger Schritt für dieses besonderes Fest. Familienmitglieder und Freunde sollen natürlich dabei sein und den besonderen Moment eurer Kinder mitfeiern. Mit den simplen DIY Einladungskarten läutet ihr die Festlichkeiten wunderbar ein.

.

Für die DIY Einladungskarten zur Kommunion oder Konfirmation benötigst Du :

  • Deinen NIO, inkl. Stempelmotiv
  • Unifarbene Einladungskarten
  • Eine kleine Kunstpflanzen-Girlande (z.B. Buchsbaum)
  • Weißes Geschenkband
  • Schere und Kleber

.

.

Die DIY Einladungskarten sind nicht nur ganz einfach, sondern auch ganz schnell gebastelt und lassen Dir somit noch reichlich Zeit den Rest eurer Feier zu planen. Für die selbstgebastelten Einladungskarten benötigst Du unifarbene Klappkarten. Hier lässt sich aber auch ganz einfach dicker Bastelkarton auf die richtige Größe zuschneiden und mit einem Falzbein falten. Im ersten Schritt gestaltest Du dann den Fisch aus deiner Kunstpflanzen Girlande.

Der Fisch ist eines der ältesten Glaubenssymbole des Christentums und geht auf die ersten Jahrhunderte nach Christus zurück. Besonders in den letzten Jahrzenten erfreut er sich wieder großer Beliebtheit und findet sich z.B. oft auf den Heckklappen von Autos wieder. Sowohl für die Kommunion, als auch für die Konfirmation ist der Fisch eine passende Dekoration für die Einladungskarten.

.

.

Nach dem Formen des Symbols befestigst Du den Fisch mit einem Stück weißen Geschenkband. Dann stempelst Du das Motiv auf die leeren Klappkarten und im letzten Schritt klebst Du den Fisch direkt über dieses Motiv. Beim Formen sollte also schon darauf geachtet werden, dass der Fisch von der Größe her zum Stempelmotiv passt.

Wir wünschen Dir viel Freude beim Basteln und eine schöne Kommunion/Konfirmation !